• Panoramaansicht Region Oberes Kremstal

  • Am Grillenparz

  • Bernardisaal im Stift Schlierbach

  • Aufblühen im Oberen Kremstal

  • Burg Altpernstein

Veranstaltungen im Oberen Kremstal

Theatersatire: "Verzeihung, wer ist hier der Boss?"

Veranstaltungstermine

23.05.19 - 23.05.19 / 20:00 - 23:59 Uhr

24.05.19 - 24.05.19 / 20:00 - 23:59 Uhr

25.05.19 - 25.05.19 / 20:00 - 23:59 Uhr

30.05.19 - 30.05.19 / 18:00 - 23:59 Uhr

31.05.19 - 31.05.19 / 20:00 - 23:59 Uhr

01.06.19 - 01.06.19 / 20:00 - 23:59 Uhr


Veranstaltungsort

Theater in der Werkstatt, 4560
Hauergasse 5, 4560 Kirchdorf an der Krems
+43 7582 60033
http://www.theater-kirchdorf.at


Veranstaltungsinfo

Das Theater Kirchdorf zeigt eine historische Satire von Dario Fo
Originaltitel:
Einer für alle, alle für einen! Verzeihung, wer ist hier eigentlich der Boss?
(Tutti uniti! Tutti insieme! Ma scusa, quello non è il padrone?)
Aus dem Italienischen von Peter O. Chotjewitz

Zum Inhalt:
„Verzeihung, wer ist hier der Boss?“ ist eines der historischen Lehrstücke von Dario Fo, das vor dem Hintergrund der ersten großen Krise des Kapitalismus spielt: dem Ersten Weltkrieg und seinen Folgen. Anhand von Szenen aus den Jahren 1911 bis 1923 schildert Fo das Aufkommen des Faschismus in Italien, das Zerbrechen der sozialdemokratischen Arbeiterpartei an der Frage des Kriegseintritts Italiens und unter dem Eindruck des Siegs der Oktoberrevolution in Russland.
Aber Fo wäre nicht Fo, wenn er daraus ein trockenes Lehrstück, einen rein historischen und chronologischen Exkurs machen würde. Vielmehr verbindet das Stück in gewohnter Fo'scher Manier Politik und Humor zu einem mit Situationskomik aufbereiteten Theaterspaß über die Ursprünge des Faschismus in Italien. In dessen Mittelpunkt steht die junge Antonia, die sich von einer unbedarften Näherin zur politisch bewusst handelnden Revolutionärin mausert.
 
 
Zur Inszenierung:
Die Inszenierung zeichnet die Zeit nach, welche zur Entstehung des Faschismus in Italien geführt hat und spielt dabei mit unterschiedlichen Darstellungsformen, um Zeitsprünge auf den verschiedenen Ebenen nachvollziehbar zu machen. Die Geschichte des Stückes kann durchaus auch als Gleichnis für politisches Geschehen unserer Gegenwart verstanden werden. Deshalb wird auch zugunsten einer Auseinandersetzung mit den geänderten gesellschaftlichen Rollenbildern der heutigen Zeit auf exakte historische Genauigkeit verzichtet.
 
Klingt ernst, ist es aber nicht: freuen Sie sich auf eine historische Satire – um nicht zu sagen Komödie – die mit einer etwas spitzen Klinge aufbereitet wurde.


Preisinfo:

Achtung neu: Telefonische Kartenreservierungen sind nicht mehr möglich!
Darum bieten wir folgende 2 Varianten an:
 
Online-Kartenverkauf:
www.theater-kirchdorf.at
 
Direktkartenverkauf:
Infoladen Kirchdorf, S. Redtenbacher-Platz 5, 4560 Kirchdorf
Preise: Erwachsene: € 14,-/Schüler, Studenten: € 8,-


 


Veranstalter:

Theater in der Werkstatt
Hauergasse 5, 4560 Kirchdorf an der Krems
+43 7582 60033
http://www.theater-kirchdorf.at

Bilder
zurück zur Übersicht