• Panoramaansicht Region Oberes Kremstal

  • Copyright Röbl

    Käsespezialitäten aus dem Kremstal

  • Bernardisaal im Stift Schlierbach

  • Aufblühen im Oberen Kremstal

Inzersdorfer Madonna

Kirchenplatz 3, 4565 Inzersdorf im Kremstal
info@oberes-kremstal.at

 

Die Madonnenstatue wurde ca. 1430 geschaffen. Unbekannt ist, wo der ursprüngliche Standort der Madonna gewesen ist. Nachweislich findet man sie erst 1917 in einer Bauernkapelle des Dorfes, von wo sie 1927 in den zur Kirche umgebauten ehemaligen Schmiedestadl übertragen wurde. Seit 1975 ist sie in der neuerbauten Kirche zu bewundern. Die Madonna wurde im 18. Jh. barock verändert und im 19. Jh. nochmals modifiziert. Das unter Kunsthistorikern bedeutsame Kunstwerk wird dem namentlich nicht bekannten Meister von Seeon zugeordnet.

Bilder
zurück zur Übersicht